browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Hindu Religion

Ganesha

Ganesha

NamasteIch grüße das Göttliche in Dir!

Hindureligion

ist eine Seite für alle, die vorurteilsfrei und offen für andere Kulturen und deren Religion sind. Diese Seite erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Im Gegenteil, Sie soll zum Meinungsaustausch beitragen und um den Hindu Glauben als eine „Einheit in der Vielfalt“ unter allen Gruppierungen und Linien zu verstehen. Desweiteren soll Sie informieren und inspirieren. Nicht nur für Hindus, sondern auch für Menschen, die Interesse an Hinduissmus ( Hindu-Religion Sanatana-Dharma, „ewige Ordnung“, ist auch die Eigenbezeichnung der Hindus für ihre Hindu Religion ) haben. Diese Seite soll auch Mythen, Illusionen und Fehlinformationen über den Hinduismus aufklären. Zum Schutz, Erhaltung und Förderung der heiligen Veden und der Hindu-Religion beitragen. Wie jede andere Religion, ist auch die Hindu-Religion sehr vielschichtig. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich dem Thema anzunehmen und den Hinduismus darzustellen. Sie sollen einen möglichst umfassenden Einstieg erhalten, der einige dieser Möglichkeiten vereinigt. Sie werden historische Grundlagen, philos. Hintergründe, die Ausprägungen verschiedener hinduistischer Traditionen, aber auch die Durchwirkung und Prägung der indischen Gesellschaft durch den Hinduismus erklärt finden. Befürworter der Hindu-Religion, also der Sanatana-Dharma und der Reformation in der Hindu-Gesellschaft, sind für die Abschaffung des Kastensystems und anderer sozialer Ungerechtigkeiten. Auch für solche Themen wird diese Seite eine Plattform sein. Als Lexikon oder Enzyklopädie, dient diese Website besonders Schülern, Studenten oder Menschen, die eine neutrale Sicht der Hindureligion wünschen. Der Autor bemüht sich, der sich gestellten Aufgabe, gerecht zu werden. Schreiben Sie dem Autor Ihre Meinung, Verbesserungswünsche oder Anregungen. Die Seite wächst täglich und immer neue Texte erscheinen und müssen vorher geprüft werden. Haben Sie etwas Geduld, wenn nicht gleich Ihr gesuchter Begriff dabei ist. Senden Sie uns einfach Ihren Wunsch an folgende eMail Adresse: publisher24(ät)gmail(punkt)com.

Veränderungen miterleben
Nicht nur durch Einflüsse von außen, sondern auch in der Auseinandersetzung mit dem Islam und dem Christentum, haben sich auch im Hinduismus Veränderungen ergeben. Einige Eroberer Indiens haben deutliche Spuren hinterlassen, dabei hat das Land Einflüsse aufgenommen und integriert. Umgekehrt hat die „Hindu Religion“ Einfluss auf viele Glaubensgemeinschaften genommen. Ob direkt oder indirekt, spielt keine Rolle. Ob durch alte Schriften, wie die Veden oder die Bhagavad-Gita oder durch Persönlichkeiten wie Mahatma Gandhi, Gottes Plan ist unergründlich. Glaubensgemeinschaften rücken immer näher zusammen. Dogmen scheinen aufzubrechen und eine „religiös-pluralistische Verbrüderung“ ist möglich. Veränderungen miterleben funktioniert nur, wenn wir aufeinander zu gehen, den anderen verstehen lernen, den ersten Schritt machen.
Christian Bachmann